Entwicklungsplan für Naturschutzgebiet Oftersheimer Dünen

Vergangene Woche berichteten wir über unsere Stellungnahme zum Pflege- und Entwicklungsplan Oftersheimer Dünen, dem wir zustimmten.

In der Diskussion am Ratstisch kam Gemeinderat Rolf Siegel (Grüne) auch auf das geplante Dünenklassenzimmer zu sprechen. „Gerade in einem Ballungsraum wie am Oberrhein ist es wichtig die Bevölkerung frühzeitig in Naturschutzprojekte einzubeziehen, auf die Einzigartigkeit der Naturräume aufmerksam zu machen und für den Schutz der biologischen Vielfalt zu begeistern. In diesem Zusammenhang begrüßen wir es besonders, dass ein Dünenklassenzimmer am süd-westlichen Rand des Schutzgebietes vorgesehen ist. Dadurch wird die Umweltbildung und das Naturerlebnis von Kindergarten- und Schulkindern gefördert“, meinte der Grüne.

Auf dem knapp 5Ar großen Areal kann die vielfältige und einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Oftersheimer Dünenlandschaft erkundet werden. Seltene Eidechsen und Insekten sind zu beobachten und es kann gelernt werden, weshalb sich bestimmte Pflanzen und Tiere an diesen sandigen, trockenen Standort angepasst haben.

Am Dreieichenbuckel, oberhalb des TCO-Geländes entsteht das Dünenklassenzimmer. Auf dem Bild sind die Erdarbeiten (Abtragen der nährstoffreichen Oberschicht) zu erkennen. Offene Sandflächen sind optimal zur Ansiedlung von Sandrasengesellschaften. Die hohen Temperaturen und trockener Sand während der Sommermonate sowie die allgemeine Nährstoffarmut bringen eine reiche Artenvielfalt an wärme- und trockenliebenden Pflanzen- und Tierarten (u. a. Sandrasenvegetation, Heuschrecken, Wildbienen) hervor.

Am Dreieichenbuckel, oberhalb des TCO-Geländes entsteht das Dünenklassenzimmer. Auf dem Bild sind die Erdarbeiten (Abtragen der nährstoffreichen Oberschicht) zu erkennen.
Offene Sandflächen sind optimal zur Ansiedlung von Sandrasengesellschaften. Die hohen Temperaturen und trockener Sand während der Sommermonate sowie die allgemeine Nährstoffarmut bringen eine reiche Artenvielfalt an wärme- und trockenliebenden Pflanzen- und Tierarten (u. a. Sandrasenvegetation, Heuschrecken, Wildbienen) hervor.

Verwandte Artikel